Die Katholische Kirchengemeinde Karlsruhe Alb-Südwest St. Nikolaus gehört dem Erzbistum Freiburg an und ist ein Zusammenschluss der katholischen Pfarrgemeinden Christkönig (Rüppurr), St. Cyriakus (Bulach), St. Elisabeth (Südweststadt), St. Franziskus (Dammerstock / Weiherfeld) und St. Michael (Beiertheim).

Möchten Sie in Ihrer eigenen Familie den Sonntag feiern, in einer sogenannten „Familien-Hauskirche“? Dann melden Sie sich gerne per Mail bei Hans-Jörg Krieg, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vom 01. – 08. November 2020 findet zum dritten Mal infolge die Woche der Stille in Karlsruhe statt. Viele Angebote in ganz Karlsruhe laden dazu ein, eine „gute Stille“ z.B. in Einüben von Meditation und Achtsamkeit zu erleben.

Nähere Informationen und das aktuelle Programm finden Sie unter www.stille-in-karlsruhe.de.

 Folgende Veranstaltungen finden in St. Franziskus und Christkönig statt:

 Mo 2.11. 18-19.30h    Sufimeditation „Klang und Stille“ mit Bahia Stößer.
Ort: Saal St. Franziskus
Anmeldung notwendig: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Di 3.11. 19-21h           Tanzen in die Stille mit Heike Reider.
Ort: Saal St. Franziskus
Anmeldung notwendig: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mi 4.11. 19.30h           Autorenlesung Andreas Knapp „In der Wüste – Quellen des Lebens.“
Ort: Kirche St. Franziskus
Anmeldung notwendig: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Der Autorenlesung wird live gestreamt, weitere Infos unter www.stille-in-karlsruhe.de und www.stadtkloster-karlsruhe.de

Weiterlesen: 3. Woche der Stille in Karlsruhe

Nach einer erfolgreichen Nikolausaktion 2019 wollen wir auch in diesem Jahr unseren Kirchenpatron den Heiligen Nikolaus lebendig werden lassen. Einen Bericht von 2019 finden Sie hier: https://www.weihnachtsmannfreie-zone.de/news-blog/sammlung-guter-tat-orte/

Wo in Karlsruhe soll denn eine Nikolauszentrale sein, wenn nicht in St. Nikolaus bei uns?

In kleinen Aktionen in den Stadtteilen, in Seniorenheimen, bei Hausbesuchen oder oder wollen wir Gutes tun und Freude schenken. Vielleicht schaffen wir es auch, dass hier ein Briefzentrum entsteht und die Kleinsten dem Nikolaus einen Brief schreiben können.

Gesucht sind Sie als Nikolausmann oder Nikolausfrau. Haben Sie Lust und Zeit am Nikolaustag in die Rolle des Nikolaus zu schlüpfen?

Melden Sie sich bei Pastoralreferent Sebastian Swiatkowski

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.: 0721/957847 212

Ausstellungsort ist die Kirche in St. Franziskus.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte diesem Link, der Sie auf die Homepage des Dekanats Karlsruhe führt:

https://www.kath-karlsruhe.de/html/aktuell/aktuell_aktuell_u.html?artikel=129244&cb-id=12014197&m=101454

Back to the roots – Zurück zu den (meinen) Wurzeln

Liebe Gemeinde,

für mich wird das Sprichwort „Back to the roots“ gerade Wirklichkeit. Aber warum?

Das möchte ich Ihnen und Euch kurz erzählen.

Ich heiße Christian Freund, bin 40 Jahre jung, verheiratet und habe 2 Kinder.

Geboren wurde ich am 30.09.1979 im St. Vincentius-Krankenhaus in Karlsruhe und in der Kirche St. Elisabeth getauft. Als ich ca. sechs Monate jung war, zog meine Familie nach Rüppurr und ich wuchs in der Gartenstadt auf. Die Gemeinde Christkönig wurde für mich, bis zu meinem Abitur 1999, zu meiner Heimatgemeinde (Kindergarten Christkönig, Familienkreis III, Ministrant, KJGler…) und anschließend war ich fünf Jahre lang Leiter auf dem KJG-Ferienlager in St. Elisabeth.

Weiterlesen: Herzlich Willkommen Gemeindereferent Christian Freund

Liebe Gläubige,

wir sind froh, dass es aktuell wieder möglich ist, gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Damit dies möglichst auch so bleibt, bitten wir Sie dazu beizutragen, die Infektionsgefahren zu minimieren, indem Sie die folgenden Regeln beachten:

Weiterlesen: Informationen für GottesdienstbesucherInnen

+ Pfarrer Karl Schludi

* 27.10.1929                 + 03.08.2020

„Alle Wege des Herrn sind Gnade und Treue“ (Ps 25,10)

Gott, der Herr über Leben und Tod, hat seinen Diener Pfarrer i.R. Karl Schludi am 3. August zu sich heimgerufen. Geboren wurde er am 27.10.1929 in Karlsruhe. Nach seinem Abitur 1949 am Bismarckgymnasium in Karlsruhe studierte er Theologie in Freiburg und München. Am 30. Mai 1954 wurde er vom Weihbischof Dr. Eugen Seiterich zum Priester geweiht. Nach seinen Vikarsjahren in Hohenwettersbach, Zell i.W., St, Fridolin, Gaggenau, St. Josef und Trochtelfingen, St. Martin war er von 1961 bis 1963 Pfarrverweser in Rheinau-Honau, St. Michael. Danach wirkte er 23 Jahre bis 1986 als Pfarrer in Hornberg, St. Johannes der Täufer und ab Juli 1973 zusätzlich in Niederwasser, St. Gebhard. Besondere Herausforderungen in Hornberg waren für ihn die Neubauten des Pfarrhauses, der Pfarrkirche und des Gemeindezentrums. Bis zu seiner Pensionierung 1999 war er Pfarrer in Mannheim, St. Peter. Seinen Ruhestand verbrachte er in seiner Heimatstadt Karlsruhe, wo er als Subsidiar in der Seelsorge der Kirchengemeinde St. Nikolaus mithalf, solange es ihm gesundheitlich möglich war. An allen seinen Einsatzorten war ihm die Krankenseelsorge ein besonderes Anliegen. Er suchte stets den Kontakt zu den Menschen, besonders zu den Kindern und Jugendlichen, denen er seine Freude am Glauben weitergeben wollte. Sein Engagement in der Ökumene war in seiner Zeit beispielhaft. Unzähligen Menschen wurde er durch seinen engagierten, von der Liebe zu den Menschen geprägten Dienst und sein authentisches Lebenszeugnis zu einem wichtigen Wegweiser auf Christus hin. In seinen theologisch ausgefeilten, aber gleichzeitig ansprechenden und anschaulichen Predigten sprach er die Herzen der Menschen an. In jedem Gottesdienst, selbst in einer schlichten Werktagsmesse, spürte man seine Liebe zur Liturgie.

Unser Herrgott vergelte ihm das viele Gute, das er bis ins hohe Alter getan hat und lasse ihn jetzt teilhaben an der Liturgie des Himmels.

 

Das Requiem feiern wir am 10. August 2020 um 14.00 Uhr in Karlsruhe, St. Elisabeth (Südendstraße 39). Anschließend findet die Beisetzung auf dem Priesterfeld des Hauptfriedhofs Karlsruhe statt.

Da die Plätze in der Kirche begrenzt sind kann das Requiem auch per Livestream mitgefeiert werden unter: https://youtu.be/tyolwd_44Cs

 

Dekanat Karlsruhe

Hubert Streckert, Dekan

Kirchengemeinde St. Nikolaus,

Karlsruhe

Thomas Ehret, Pfarrer

Bernd Struck, PGR

Für die Angehörigen

Marianne, Irene und Andrea Schludi

Ulrich und Sabine Schludi mit Kindern

Das Pfarrbüro öffnet wieder ab 12.05.2020 - bis auf weiteres haben wir folgende Öffnungszeiten:

Dienstag Vormittag 9:00 Uhr - 11:00 Uhr

Donnerstag Nachmittag 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Sie erreichen uns telefonisch und per Mail wie bisher.

 

 

Informieren Sie sich, und mischen Sie sich ein: Gemeinsam, miteinander, füreinander auf dem Weg. Auch für unsere Kirchengemeinde St. Nikolaus Karlsruhe.

Weiterlesen: Der Synodale Weg

Unterkategorien

zjggghfg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.