Informieren Sie sich, und mischen Sie sich ein: Gemeinsam, miteinander, füreinander auf dem Weg. Auch für unsere Kirchengemeinde St. Nikolaus Karlsruhe.

Warum Synodaler Weg: Die Deutsche Bischofskonferenz hat auf ihrer Frühjahrs-Vollversammlung 2019 in Lingen beschlossen, sich gemeinsam mit dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) auf einen „Synodalen Weg zu begeben“. Der Synodale Weg ist kein (kirchenrechtlich) definiertes Format, sondern eigener Art [...]. Er kann auch im Prozess des Begehens des Weges gestaltet werden. [...] Dazu schreibt Papst Franzis­kus in seinem Brief an das pilgernde Volk Gottes in Deutschland vom 29. Juni 2019: „Es handelt sich im Kern um einen synodos, einen gemeinsamen Weg unter der Führung des Heiligen Geistes. Das aber bedeutet, sich gemeinsam auf den Weg zu begeben mit der ganzen Kirche unter dem Licht des Heiligen Geistes, unter seiner Führung und seinem Aufrütteln, um das Hinhören zu lernen und den immer neuen Horizont zu erken­nen, den er uns schenken möchte.“

Wo kann man sich informieren: Über die Internetseite www.synodalerweg.de wird [...] kontinuierlich und transparent über den Synodalen Weg der Kirche in Deutschland informiert. Im Erzbistum Freiburg gibt es Informationen auf der Seite www.ebfr.de → Glaube & Seelsorge → Kirche im Dialog → Der Synodale Weg. Ansprechpartnerin im Ordinariat ist Frau Melitta Menz-Thoma (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

An wen und wohin können Interessierte ihre Meinung und Fragen schicken: Für den Synodalen Weg ist ein Büro eingerichtet worden, das sich auch mit der Aufnahme und Beantwortung von Meinungen und Stellungnahmen beschäftigt. Diese können per E-Mail (kontakt(at)synodalerweg.de) und über die Facebookseite geäußert werden. Vor der 2. Synodalversammlung vom 04. bis 06.02.2021 wird es wieder die Möglichkeit geben, über das erweiterte Kontaktformular "Ihre Stimme zum Synodalen Weg" Einga­ben zu den Themen der Foren zu schicken, die in die Arbeit der Synodalversammlung einfließen.

Aktuell: Der Synodale Weg tagt im September 2020 in verändertem Format: Fünf Orte – ein Weg. [... ] Statt der vom 03. bis 05.09.2020 vorgesehenen Synodalversammlung wird es für alle Synodalen am Freitag, 04.09.2020, [...] eine 1-tägige Konferenz geben, die zeitgleich an 5 verschiedenen Orten stattfindet. [...] Das Präsidium versteht diese regionalen Konferenzen nach dem Motto „Fünf Orte – ein Weg“ als Zwischenschritt hin zur zweiten Synodalversammlung.

aus: www.synodalerweg.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.