Thomas Bücherl

verheiratet, ein Kind; Lokomotivführer

 

Ich kandidiere für den Pfarrgemeinderat, weil….

ich mich für Familien, Kinder- u. Jugendarbeit in unserer Gemeinde stark machen möchte.

 

Mein besonderes Interesse gilt….

dem Reisen u. alles was mit meinem Beruf zu tun hat.

 

 

Patrick Krug

verheiratet; Ministerialbeamter / Lehrer an beruflichen Schulen

 

Ich kandidiere für den Pfarrgemeinderat, weil….

ich die sich im Umbruch befindende Kirche vor Ort unterstützen u. stärken möchte.

 

Mein besonderes Interesse gilt….

einer Kirche, die auf dem Boden der Realität steht u. allen Menschen zugewandt ist, insbesondere in der Kinder- u. Jugendarbeit u. in der Zusammenarbeit mit der (kirchen-)politischen Ebene.

 

 

Bernd Struck

Verheiratet, Vater, (junger????) Opa; Förster

 

Ich kandidiere für den Pfarrgemeinderat, weil….

es mir wichtig ist, die angestoßenen Prozesse- z.B. Pastoralkonzeption- auf den Weg zu bringen und bei der Umsetzung zu unterstützen.

 

Mein besonderes Interesse gilt….

Schöpfungsverantwortung, Stadtkloster, Jugendarbeit

 

 

Christine Armbrust

verwitwet; Verwaltungsbeamtin

 

Ich kandidiere für den Pfarrgemeinderat, weil….

ich aktiv am Gemeindeleben u. der Entwicklung unserer Kirchengemeinde mitarbeiten möchte. Wie kann unsere Kirchengemeinde die eigene Identität behalten? Nur wenn wir uns aktiv einbringen, können wir gehört werden.

 

Mein besonderes Interesse gilt….

der Arbeit im Personalausschuss. Die unterschiedlichsten Personen helfen bei der Arbeit in der Gemeinde. Wie kann Personal gefunden werden, wie können wir gute Arbeitsgrundlagen schaffen. Diese Fragen haben mich als Mitglied des Personalausschusses in der vergangenen Amtsperiode stark beschäftigt und daran möchte ich gerne weiterarbeiten.

Außerdem war ich im Stiftungsrat. Auch hier würde ich mich gerne weiter einbringen, wo können wir uns weiterentwickeln, was können wir uns zukünftig noch leisten, wo müssen wir Schwerpunkte setzen.

 

 

Petra Brendelberger

ledig; Angestellte im öffentlichen Dienst bei der Dt. Rentenversicherung Bund

 

Ich kandidiere für den Pfarrgemeinderat, weil….

ich mich engagieren und dafür einsetzen werde, dass unsere ganze Gemeinde weiterhin aktiv bleibt mit Aktivitäten für alle Generationen.

 

Mein besonderes Interesse gilt….

dem Gemeindeleben , dem Miteinander und der Unterstützung älterer und hilfsbedürftiger Menschen.

 

 

Clemens Ganz

ledig; Diplom-Übersetzer

 

Ich kandidiere für den Pfarrgemeinderat, weil….

es mir wichtig ist, sich gerade in der heutigen Zeit für die Kirche Gottes vor Ort u. in der Welt einzusetzen sowie für die Menschen in der Gemeinde Verantwortung zu übernehmen. Zudem möchte ich auch für jene da sein, deren Stimme sonst wenig Gehör findet.

 

Mein besonderes Interesse gilt….

der Förderung des kirchlichen Lebens meiner Heimatpfarrei sowie dem Gemeindeaufbau in der Kirchengemeinde St. Nikolaus. Dabei kommt es mir auf ein gutes Miteinander unserer Pfarreien in der Kirchengemeinde an. Dies ist mir in den vergangenen fünf Jahren meiner Mitarbeit im Pfarrgemeinderat, PGR-Vorstand, Stiftungsrat und dem Gemeindeteam stets ein Anliegen gewesen und wird weiterhin Ziel für die Zukunft sein.

 

 

Stephanie Schleer

verheiratet; Lehrerin Sekundarstufe 1

 

Ich kandidiere für den Pfarrgemeinderat, weil….

…ich mich gerne für meine Gemeinde einbringen möchte.

…ich denke, dass in diesen bewegten und von Neuausrichtung geprägten Zeiten, Mitarbeit wichtig und richtig ist.

 

Mein besonderes Interesse gilt….

…der Kinder- und Jugendarbeit.

…der Mitgestaltung von Gottesdiensten.

 

 

Dr. Barbara Geist

verheiratet; Hochschuldozentin für Deutschdidaktik

 

Ich kandidiere für den Pfarrgemeinderat, weil…

es mir wichtig ist, im Team des PGR und als Gemeinde die erforderlichen Veränderungen der Pastorale 2030 aktiv mitzugestalten; ich es als Chance sehe, über „die Kirchenmauer“ zu blicken u. dennoch vertraute Rahmen u. konstante Gemeinschaften zu erhalten u. zu bilden.

 

Mein besonderes Interesse gilt….

…Kindern u. Familien: Ich bin z.B. als Taufkatechetin u. im Kinderkirchenteam aktiv u. gestalte Besinnungstage für Familien in. St. Nikolaus

…der modernen Kirchenmusik: Gerne gestalte ich Gottesdienste u. Feste musikalisch mit

…der Gleichberechtigung u. Teilhabe: In der Gruppe „Kirche für alle“ in St. Nikolaus trete ich für Gleichberechtigung ein.

…dem bewussten Umgang mit Gottes Schöpfung: Nicht zuletzt beschäftigt mich die Frage, wie wir als Gemeinde zum Klimaschutz beitragen, Gottes Schöpfung bewahren können.

 

 

Nicolas Sauer

ledig; Student

 

Ich kandidiere für den Pfarrgemeinderat, weil….

ich die junge Generation und die Ministranten vertreten möchte.

 

Mein besonderes Interesse gilt….

der kirchlichen Jugendarbeit, damit sich junge Menschen wieder mehr von der Kirche angesprochen fühlen.

 

 

Claudia Stöhr

Verheiratet, drei Kinder; Kinderkrankenschwester

 

Ich kandidiere für den Pfarrgemeinderat, weil….

ich mich dafür einsetzen möchte, dass unsere fünf Kirchen auch weiterhin in Gemeinschaft zu einer Gemeinde zusammenwachsen.

 

Mein besonderes Interesse gilt….

der Organisation von Aktivitäten, um gemeinsam eine schöne u. besinnliche Zeit zu verbringen. Von besonderem Interesse sind hier für mich das Bildungswerk u. die Frauengemeinschaft.

 

 

 

Norbert Burkardt

Verheiratet; Maschinenbauingenieur

 

Ich kandidiere für den Pfarrgemeinderat, weil….

es wichtig ist in den kommenden Umstrukturierungen die Interessen der Kirchengemeinde zu vertreten.

 

Mein besonderes Interesse gilt….

Gemeindeteam, Festausschuss, Stiftungsrat.  

 

 

Sandra Essig

ledig, Erzieherin

 

Ich kandidiere für den Pfarrgemeinderat, weil….

ich es wichtig finde aktiv am Pfarreileben mitzuwirken u. Dinge anpacken u. verändern zu können. Ich bin in der kirchlichen Jugend groß geworden u. konnte mich von klein auf mit dieser Gemeinschaft u. den dortigen Strukturen vertraut machen. Gemeinschaft ist ein wichtiges Stichwort, denn nur gemeinsam kann man etwas erreichen.

 

Mein besonderes Interesse gilt….

die Gemeinschaft zu stärken, auch in Zeiten, die immer mehr Veränderung u. auch neue Strukturen bedeuten. Ebenso wichtig ist mir die Frage des Nachwuchses. Ich arbeite in einer katholischen Kindertageseinrichtung u. lege während meiner Arbeit mit den Allerkleinsten bereits Wert auf positive Erfahrungen mit dem christlichen Glauben. Kinder u. Jugendliche sind die Zukunft unserer Kirchengemeinde.

 

 

Dr. Johanna Glatt

verheiratet; Hausärztin

 

Ich kandidiere für den Pfarrgemeinderat, weil….

Gott und die Kirche mir wichtig sind. – Dabei sehe ich die Kirche als eine vielfältige, offene, liebende Gemeinschaft, die einen Ort bietet zum austauschen, beten & leben

 

Mein besonderes Interesse gilt….

-einer lebendigen Liturgie & Musik.

- in Zeiten der notwendigen Umstrukturierung Kirche im Kleinen neu aufzubauen durch Stärkung des Ehrenamtes vor Ort.

-das Stadtkloster zu einem offenen segensreichen Ort für alle interessierten Menschen werden zu lassen u. dabei wichtiger Gemeinschaftsort, auch für uns aus St. Franziskus, zu bleiben.

 

 

Felix Jahn

ledig; Elektroingenieur

 

Ich kandidiere für den Pfarrgemeinderat, weil….

ich im Rahmen der Dekanatsreform 2030 einen Identitätsverlust in den Pfarreien und Kirchengemeinden fürchte und dem entgegentreten will. Die (sicherlich notwendige) Dekanatsreform darf nicht zu einer weiteren Entfremdung der Kirche von den Menschen führen. Sicherlich liegt hier vieles nicht in der Hand der einzelnen Kirchengemeinden aber wer nicht darum kämpft hat schon verloren.

 

Mein besonderes Interesse gilt….

kurz und knapp: der Jugendarbeit