Erstkommunion

Kommunion bedeutet Gemeinschaft.

Schon die theologische Formel der „Dreifaltigkeit Gottes“ – Ein Gott in drei „Personen“: Vater/Mutter, Sohn und Heiliger Geist – drückt aus, dass Glaube Beziehung bedeutet, weil Gott Beziehung ist. So können wir Gott in unserem Leben neben dem persönlichen Gebet in wahrer, zugewandter Begegnung in Wort und Tat mit anderen Menschen erfahren, im Hören, Lesen und Miteinander-Teilen der heiligen Schrift sowie im Empfang der eucharistischen Kommunion:

Jesus in gewandeltem Brot und Wein.

Für den Kommunionweg wünschen wir den Kindern, dass sie Jesus noch besser kennenlernen und in der Beziehung zu ihm und zu anderen Menschen wachsen können.

Aktuell:

Aufgrund der Covid-19-Pandemie können die Erstkommunion-Gottesdienste leider nicht an den geplanten Terminen stattfinden.

Sobald die neuen Termine feststehen, werden Sie auf dieser Seite zu finden sein, und die Erstkommunionfamilien werden selbstverständlich als allererstes per E-Mail informiert.

Die Bibel ist voll von Glaubenszeugnissen – welche auch teils intensive Erfahrungen von Zweifel und Angst nicht verschweigen –, dass Gott auch und gerade in Wüstenzeiten, Krisen und Krankheit da ist, hindurchführt und zu neuem Leben wandelt.

In diesem Sinne wünschen wir den Kommunionfamilien für die nächste Zeit Gesundheit, Kraft und Zuversicht!

__________________________________

Gemeindereferentin Verena Bamberger

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 0721 / 957 847 – 215

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.